Medium:

Region:

Kategorie:

Unterkategorie:

[reset]            

WeltladenEZA Fairer HandelFairtrade

Newsletter vom 14.12.2017

Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte auf folgenden Link:
http://newsletter.suedwind-buchwelt.at/

 

Liebe KundInnen der Südwind-Buchwelt!

In diesem Newsletter haben wir für Sie die Bestseller dieses Jahres zusammengestellt. Weiters möchten wir Ihnen das soeben erschienene Buch von Josef Nussbaumer empfehlen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!
Ihr Südwind - Buchwelt Team

 

WICHTIG: Bücher aus diesem Newsletter und lagernde Artikel, die bis Montag 18.12. bestellt werden, werden bis spätestens 22.12. zugestellt. Sie erhalten von uns umgehend eine Benachrichtigung, sollte ein Artikel nicht rechtzeitig lieferbar sein.

 

Neu erschienen

 
 

Hoffnungstropfen

Josef Nussbaumer / Stefan Neuner, Studia (2017), 274 Seiten, € 19,90

In unserer heutigen, oft als katastrophal bezeichneten Welt passiert eine Fülle an erfreulichen Erscheinungen und Aktivitäten. Viele sozioökonomische Belange haben sich in den letzten Jahrzehnten zum Teil erheblich verbessert. Hoffnungstrofen für eine bessere Welt.

zum Online-Shop

 

 

Bestseller Romane

 
 

Die Hauptstadt

Robert Menasse, Suhrkamp (2017), 459 Seiten, € 24,70

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, soll das Image der Kommission aufpolieren. Kommissar Brunfaut muss aus politischen Gründen einen Mordfall auf sich beruhen lassen... Robert Menasse spannt einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und zwischen kleinlicher Bürokratie. Deutscher Buchpreis 2017!

zum Online-Shop

 

 
 

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Joachim Meyerhoff, Kiepenheuer & Witsch (2017), 416 Seiten, € 24,70

Der erfolglose Jungschauspieler ist in der Provinz gelandet. Eine blitzgescheite Studentin, eine zu Exzessen neigende Tänzerin und eine füllige Bäckersfrau stürzen den Erzähler in schwere Turbulenzen. Dort begegnet er Hanna, der ehrgeizigen Studentin, die erste große Liebe seines Lebens. Wenige Wochen später tritt Franka in Erscheinung ...

zum Online-Shop

 

 
 

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

Paulus Hochgatterer, Deuticke (2017), 112 S, € 18,50

Paulus Hochgatterer ist zurück! Mit einer berührenden Geschichte über Angst, Sehnsucht und Alltag im Krieg. Im Oktober 1944 taucht auf einem Bauernhof in Niederösterreich ein verstörtes Mädchen auf, das von der Familie aufgenommen wird. Einige Monate später kommt ein junger Russe auf den Hof, der ein geheimnisvolles Gemälde bei sich hat ...

zum Online-Shop

 

 
 

Tyll

Daniel Kehlmann, Rowohlt (2017), 480 Seiten, € 23,60

"Tyll" beschreibt eine aus den Fugen geratene Welt, über die Verwüstungen durch den Krieg und die Macht der Kunst. Tyll ist die Neuerfindung einer legendären Figur, die durch das vom dreißigjährigen Krieg verheerte Land seine Wege zieht und dabei vielen sogenannten kleinen und großen Leuten begegnet.

zum Online-Shop

 

 
 

Tiere für Fortgeschrittene

Eva Menasse, Kiepenheuer & Witsch (2017), 320 Seiten, € 20,60

Raupen, die sich ihr eigenes Grab schaufeln, Enten, die noch im Schlaf nach Fressfeinden Ausschau halten, Schafe, die ihre Wolle von selbst abwerfen. Jede von Eva Menasses Erzählungen geht von einer kuriosen Tiermeldung aus und widmet sich doch ganz der Gattung Mensch.
Österreichischer Buchpreis 2017!

zum Online-Shop

 

 
 

Mondhitze

Gioconda Belli, Droemer (TB 2017), 283 Seiten, € 10,30

Gioconda Bellis Roman erzählt von den Geheimnissen, Erfahrungen und Abenteuern von Emma, einer attraktiven Arztgattin aus Nicaragua um die Fünfzig. Oder davon, wie der Verlust der physischen Fruchtbarkeit auch der Beginn einer persönlichen Revolution sein kann.

zum Online-Shop

 

 
 

Nachts ist es leise in Teheran

Shida Bazyar, Kiepenheuer & Witsch (2017), 283 Seiten, € 10,30

1979. Behsad und Nahind kämpfen nach der Vertreibung des Schahs mit für eine neue Ordnung. Zehn Jahre später in einer deutschen Provinz, wohin die beiden nach der Machtübernahme der Mullahs geflohen sind, hoffen sie auf Neuigkeiten von den FreundInnen, die untertauchen mussten. Ein bewegender Roman über den unbedingten Wunsch nach Freiheit.

zum Online-Shop

 

 

Bestseller Lebensweisheiten

 
 

Ich will... Das kleine Buch über die Liebe

Jorge Bucay, Fischer TB, gebunden (2017), 61 Seiten, € 10,30

In diesem kleinen Buch über die Liebe gibt der Autor und Psychoanalytiker Jorge Bucay erhellende und kluge Ratschläge, wie Liebe und Beziehungen gelingen können. "Ich will, dass du mir zuhörst, ohne über mich zu urteilen: Zuhören und Urteilen sind zwei grundverschiedene und manchmal unvereinbare Dinge ..."

zum Online-Shop

 

 

Bestseller

 
 

Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst

Haemin Sunim, Scorpio (2017), 272 Seiten, € 18,50

Der buddhistische Mönch Haemin Sunim zeigt, wie man Lebensfreude und innere Ruhe findet in einer Welt, die sich immer rascher verändert. Ob in der Liebe, im Beruf, in unseren Sehnsüchten oder unseren Enttäuschungen - es gibt stets den richtigen Moment, um innezuhalten, zu staunen, zu lachen, zu weinen und Frieden zu finden.

zum Online-Shop

 

 
 

Das Cafe am Rande der Welt

John Strelecky, dtv (Aufl. 2015), 128 Seiten, € 9,20

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: "Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?" Ein berührendes, humorvolles Buch.

zum Online-Shop

 

 
 

Als Gott einer von uns wurde

Erwin Kräutler, Tyrolia (2017), 56 Seiten, € 14,95

Ausgehend von persönlichem Erleben in seiner Diözese in Amazonien und inspiriert von den biblischen Texten stößt Bischof Erwin Kräutler in diesem Buch zum Kern von Weihnachten vor. Abgewiesen in den Herbergen, geflüchtet in ein fremdes Land, sind Josef, Maria und Jesus den Menschen ähnlich, die heute abgedrängt, heimatlos und ausgeschlossen sind.

zum Online-Shop

 

 
 

Das Tal der Hundertjährigen

Ricardo Coler, Aufbau TB, 186 Seiten mit einigen Farbfotos, € 13,40

Die Einwohner von Vilcabamba in Ecuador werden über 120 Jahre alt und selbst in diesem Alter brauchen sie keine Brille, haben noch ihre zweiten Zähne, ihre ursprüngliche Haarfarbe und ein aktives Sexualleben. Sie rauchen und trinken, sie tanzen und singen und arbeiten. Niemand denkt daran, sich mit hundert zur Ruhe zu setzen. Ricardo Coler schrieb mit seinem Reisebericht eine mitreißende Hommage an die Menschen dieses Tals.

zum Online-Shop

 

 
 

Meine afrikanischen Lieblingsmärchen

Nelson Mandela, dtv (6. Aufl. 2014), 189 Seiten, durchg. farbig illustriert, € 10,30

Mit farbenfroher und poetischer Sprache erzählen die aus verschiedenen Ländern zusammengetragenen Geschichten von der Kraft der Natur, vom Sieg der List und von einer Zeit der Harmonie zwischen Mensch und Tier. Zusammen mit phantasievollen Illustrationen südafrikanischer Künstler laden diese Märchen zu einer faszinierenden Reise voller Weisheit, Witz und Lebensmut ein.

zum Online-Shop

 

 

Bestseller Sachbücher

 
 

Bildung als Provokation

Konrad Paul Liessmann, Zsolnay (2017), 240 Seiten, € 22,70

Alle reden von Bildung. Sie wurde zu einer säkularen Heilslehre für die Lösung aller Probleme - von der Bekämpfung der Armut bis zur Integration von Migranten, vom Klimawandel bis zum Kampf gegen den Terror. Während aber "Bildung" als Schlagwort in unserer Gesellschaft omnipräsent geworden ist, ist der Gebildete zur Provokation geworden.

zum Online-Shop

 

 
 

Ethischer Welthandel

Christian Felber, Deuticke (2017), 223 Seiten, € 18,50

Der Gründer der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung Christian Felber widmet sich möglichen Alternativen zu TTIP, WTO & Co. Er plädiert für den Abbau von Hürden für jene Staaten und Unternehmen, die einen Beitrag leisten, um die eigentlichen Ziele der Wirtschaft zu erreichen: nachhaltige Entwicklung, Verteilungsgerechtigkeit, kulturelle Vielfalt oder sinnvolle Arbeitsplätze.

zum Online-Shop

 

 
 

Populismus für Anfänger

Walter Ötsch/Nina Horaczek, Westend (2017), 256 Seiten, € 18,50

Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland - die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Dabei verfolgen sie ein ziemlich simples Rezept. Die Autorinnen entlarven sehr anschaulich die Tricks und Täuschungsmanöver der rechten Demagogen und machen deutlich, was jedEr Einzelne dem Rechtpopulismus entgegensetzten kann und muss.

zum Online-Shop

 

 
 

Beyond Survival

Kilian Kleinschmidt/Jenny Schuckardt, DuMont (2016), 240 Seiten, € 18,50

Zwölf Kinder, die alles hinter sich lassen mussten, beeindrucken mit ihrem Lebensmut, ihrer Fröhlichkeit und ihrer Neugierde. Was erleben Kinder auf ihrer Flucht? Wie fühlen sie sich als Fremde in einem fremden Land? Was gibt ihnen eine Zukunft? Und warum sind Almosen für sie der falsche Weg? Aufgeschrieben hat ihre Erzählungen die mehrfach ausgezeichnete Autorin Jenny Schuckardt. Kilian Kleinschmidt liefert wichtige Erklärungen.

zum Online-Shop

 

 
 

Was auf dem Spiel steht

Philipp Blom, Hanser (2017), 224 Seiten, € 20,60

Philipp Blom sieht die westlichen Gesellschaften vor einer prekären Wahl: radikale Marktliberale einerseits und autoritäre Populisten andererseits gaukeln uns einfache Lösungen für die globalen Herausforderungen vor.
Unsere freie Gesellschaft steht auf dem Spiel - der Historiker und Bestsellerautor Philipp Blom analysiert die gegenwärtigen Umbrüche.

zum Online-Shop

 

 
 

Imperiale Lebensweise

Ulrich Brand, Markus Wissen, oekom (2017), 224 Seiten, € 15,40

Haben wir die Zeiten des Imperialismus nicht längst hinter uns gelassen? Wenn man erwägt, in welchem Maße sich der Globale Norden nach wie vor an den ökologischen und sozialen Ressourcen des Globalen Südens bedient, rücken die Begriffe "Globaler Kapitalismus" und "Imperialismus" wieder näher zusammen. Ulrich Brand und Markus Wissen legen in ihrem Buch eine umfassende Krisenbeschreibung vor.

zum Online-Shop

 

 

Bestseller Kinderbücher

 
 

Malala für die Rechte der Mädchen

Raphaele Frier/Aurelia Fronty, Knesebeck (2017), 48 Seiten, € 15,40

Schon mit 11 Jahren stand die mutige Pakistanerin Malala gegen die Taliban auf, die ihre Mädchenschule schließen wollten. Dieses Sachbuch für Kinder im Volksschulalter erzählt ihre bewegende Geschichte, illustriert mit farbenfrohen Zeichnungen. Ein Plädoyer für Bildung und Gerechtigkeit.

zum Online-Shop

 

 
 

Hallo Welt

Jonathan Litton & l'Atelier Cartographik, 360 Grad Verlag (2017), 16 Seiten, ab 6 Jahre, € 17,40

Wie begrüßen sich Menschen in verschiedensten Ländern? Ein farbenprächtiger interaktiver Sprachatlas für erste Begegnungen in mehr als 100 Sprachen. Es gibt kurze und leicht verständliche geografische, politische und kulturelle Informationen und Tipps zur Aussprache.

zum Online-Shop

 

 
 

Hörst du, wie die Bäume sprechen?

Peter Wohlleben, Oetinger (2017), 128 Seiten, ab 6 Jahre, € 17,50

Den Wald erleben, staunen und Spaß haben! Haben Bäume eine eigene Sprache? Warum haben Waldtiere Angst vor Menschen? Peter Wohlleben beantwortet Fragen, die ungewöhnlich, originell und oft sehr lustig sind. Seine Erklärungen sind leicht verständlich und fast immer überraschend.

zum Online-Shop

 

 
 

König sein

Mario Ramos, Picus (2017), 40 Seiten, ab 4 Jahre, € 16,00

Löwe Leo, König der Tiere, erlässt Gesetze, wie es ihm gerade passt. Nun soll sogar den Vögeln das Fliegen verboten werden! Der kleine neugierige und mutige Vogel Gilli versteht aber gar nicht: Wieso gehorchen die Tiere dem Löwen, nur weil er eine goldene Krone auf dem Kopf trägt? Kurzerhand tut er etwas, was sich die anderen Tiere nicht einmal zu denken trauen...

zum Online-Shop

 

 
 

Alle Kinder dieser Welt

Meyers Kinderbibliothek., 68 Seiten, ab 4 Jahre, € 13,40

Überall auf der Welt leben Kinder, doch wie sie wohnen, essen oder spielen, sieht überall anders aus. Welche Kinder schlafen in Hängematten? Womit schreiben die Kinder in China? Wann bekommen spanische Kinder ihre Weihnachtsgeschenke?

zum Online-Shop

 

 
Südwind-Buchwelt
Schwarzspanierstraße 15,
1090 Wien
Tel.: 01/405 44 34, Fax DW 5
Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr,
Sa 10.00-13.00 Uhr
Weihnachtssa 10-18 Uhr
buchwelt@suedwind.at
Südwind-Weltmusik
Mariahilfer Straße 8,
1070 Wien
Tel.: 01/522 38 86, Fax DW 5
Mo-Fr 10.00-18.30 Uhr
Sa 10.00-18.00 Uhr
weltmusik@suedwind.at
Südwind-Versand
Schwarzspanierstraße 15,
1090 Wien
Tel.: 01/798 83 49
Fax: 01/798 83 75-15
versand@suedwind.at

Newsletter abbestellen

ONLINE-SHOP: Die aktuellste Südwind-Auswahl an Literatur & Weltmusik.
Jetzt einfach & schnell bestellen! www.suedwind-buchwelt.at