Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Leciejewski, KlausKuba 151. Porträt der größten und ungewöhnlichsten Karibikinsel in 151 Momentaufnahmen

Taschenbuch

Conbook Medien GmbH (2019)

288 Seiten; 151 Abb.; 210 mm x 144 mm

ISBN 978-3-95889-317-7

Sofort verfügbar oder abholbereit

Langtext
Kuba - die größte karibische Insel - stand Jahrzehnte im Mittelpunkt des Weltgeschehens. Und dort steht sie auch heute noch, obgleich das Land über keinen einzigen Rohstoff verfügt, um im weltweiten wirtschaftlichen Konzert eine Rolle zu spielen. Dafür ist die karibische Mentalität der Kubanerinnen und Kubaner weltberühmt, und Strände sowie alte Städte ziehen Millionen Touristen aus aller Welt an.

Begleiten Sie Klaus Leciejewski durch eine grandios abwechslungsreiche Landschaft und eine weltweit einzigartige Architektur. Tauchen Sie ein in das kubanische Alltagsleben, kosten Sie von Speisen und Getränken, erleben Sie den Rhythmus der Kubaner und klettern Sie mit auf hohe Berge und in tiefe Höhlen. Lassen Sie sich mitnehmen in die gesellschaftlichen Bedingungen, unter denen das kubanische Volk seinen ganz eigenen Charakter entwickelt hat. Am Ende werden Sie um 151 bewegende Einblicke reicher sein.

Kuba 151 ist ein ungewöhnlich einfühlsames Porträt eines Volkes im tropischen Sozialismus. Erleben Sie in 151 Momentaufnahmen die Facetten der kubanischen Lebensart, begleitet von humorvollen Geschichten, intimen Eindrücken und einem Blick hinter die Kulissen. Ein Buch für Entdecker und Liebhaber Kubas und diejenigen, die es werden wollen.


Dr. Klaus D. Leciejewski (1948) hat an verschiedenen deutschen Hochschulen Wirtschaft gelehrt, leitete ein eigenes Beratungsunternehmen und ist Autor mehrerer Sachbücher sowie Publizist. In den letzten Jahren hat er zahlreiche Artikel und Beiträge über Kuba publiziert, darunter auch ein Sachbuch. Seit zehn Jahren ist er mit einer Kubanerin verheiratet und lebt einen großen Teil des Jahres in Havanna. Umfangreich hat er Kuba bereist, sowie auch andere karibische und mittelamerikanische Staaten.