Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gappah, PetinaIm Herzen des goldenen Dreiecks. Stories

Taschenbuch

Arche Verlag AG, Raabe + Vitali (2020)

304 Seiten; 190 mm x 125 mm

ISBN 978-3-7160-4022-5

Sofort verfügbar oder abholbereit

Langtext
In 13 Storys erzählt Petina Gappah von den Menschen in Simbabwe, von ihren Hoffnungen und Ängsten, ihren Träumen, ihrem Lachen und ihrem Weinen: die Witwe eines hohen Staatsbeamten, die an seinem Grab steht und darüber sinniert, wovon sie während seiner Amtszeit Zeugin geworden war; die Hochzeit eines jungen Paares, bei der alle Gäste wissen, dass der Bräutigam Aids hat und auch die Braut daran sterben wird; oder die wohlhabende Frau im Reichenviertel Harares, die nach Johannesburg fliegen muss, um angemessen shoppen gehen zu können.

Gappah, Petina
Petina Gappah wurde 1971 im damaligen Rhodesien (heute Simbabwe) geboren und gilt heute als eine der international erfolgreichsten und wichtigsten Autorinnen ihres Landes. Für ihr Debüt Im Herzen des Goldenen Dreiecks wurde sie mit dem Guardian First Book Award ausgezeichnet. Auf Deutsch liegt außerdem ihr Roman Die Farben des Nachtfalters (Arche, 2016) vor, sowie Die Schuldigen von Rotten Row, Stories (Arche, 2017).