Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Brandstetter, JohannÜber Leben. Die Wiederentdeckung der Natur

Hardcover

oekom - Gesellschaft für ökologische Kommunikation mbH (2019)

112 Seiten; m. zahlr. Illustr.; 276 mm x 226 mm

ISBN 978-3-96238-133-2

Sofort verfügbar oder abholbereit

Besprechung
"Ein Band zum Innehalten und Nachdenken." Werde

Langtext
"Wie keinem anderen gelingt es Johann Brandstetter, das Lebendige so einzufangen, dass es sich in unseren Herzen festsetzt." Andreas Weber

Entfremdung von der Natur ist überall spürbar. Um zu begreifen, wie wertvoll unsere Um- und Mitwelt ist, bedarf es Momente des Innehaltens. Johann Brandstetters Kunst, die sich erst dem entschleunigten Blick erschließt, verführt uns zu präzisem Schauen und achtsamem Staunen. Das opulent bebilderte Buch entfaltet das Werk des preisgekrönten Illustrators und Künstlers als ein ästhetisches Panorama der Beziehungen in einer gefährdeten Natur.

Brandstetter, Johann
Johann Brandstetter illustriert seit 25 Jahren Bücher und ist seit Jahren Stammgast auf der Liste der »200 Best Illustrators Worldwide«. Die Leidenschaft des Biologen und Künstlers gehört der Natur, sein Anliegen ist es, Kunst und Natur (wieder) zu verbinden. Dafür arbeitet er mit Aquarellfarben, die er in mehrschichtigen Lasuren so dicht aufträgt, bis der Eindruck eines lebendigen Organismus entsteht.

Weber, Andreas
Andreas Weber arbeitet als Schriftsteller und Journalist. In seinen literarischen Sachbüchern wie »Alles fühlt«, »Biokapital« und »Elivenment« setzt er sich für eine Überwindung der mechanistischen Interpretationen von Lebensphänomenen ein.