Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Jürgen HerlerHände in die Erde! Vertical Gardening. Für grüne, essbare Städte der Zukunft

Hardcover

Ennsthaler (2020)

240 Seiten; durchgehend farbig bebildert; 239 mm x 159 mm

ISBN 978-3-85068-993-9

versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Langtext
Dieses Buch ist ein Leitfaden für alle, die sich ökologisch und gesund ernähren wollen - durch den eigenen Anbau von Obst und Gemüse -, aber auch für Architekten und Gartenplaner, die neue Wege gehen wollen.
Der Biologe Jürgen Herler veranschaulicht die Bedeutung von urbanem Grün und die Möglichkeiten, dieses durch vertikalen Gartenbau auch in Ballungsgebieten umzusetzen - auf Balkonen, Terrassen, an Hauswänden. Praktische Tipps gibt er für den vertikalen Low-Energy-Gemüseanbau im Winter, dazu stellt er 30 frostresistente Sorten in Wort und Bild vor.
Intensiv setzt er sich auch mit den Problemen der industriellen Landwirtschaft auseinander, dem Boom der Biolandwirtschaft, gesunden Lebensmitteln, der Mikrobiomforschung und Biodiversität in Anbau und Ernährung.
Der Autor entwickelt selbst innovative Vertikalbeete. Seine Vision sind grüne, "essbare" Häuser und Städte. Mit diesem Buch regt er zum Nachdenken an und fordert zum Handeln auf.

Dr. Jürgen Herler Geboren 1973, Studium der Biologie, zwölf Jahre in der Meeresforschung tätig. Rückkehr an die Wurzel eines großen Problems unserer Zeit, der Lebensmittelerzeugung. Machte 2015 sein Hobby Vertical Gardening zum Beruf. Er entwickelte Vertikalbeetsysteme (»HerBios«), die höchste Produktivität und Biodiversität ermöglichen. Seine Zukunftsvision sind grüne, »essbare« Städte und saubere Meere. Er lebt mit seiner Familie in einem ökologischen, begrünten Haus im Wienerwald. www.vertikalbeet.at