Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Einladung zur Lesung von Salim Alafenisch:

Wir laden Sie herzlich zur Lesung in die Südwind-Buchwelt ein:
13. Juni 2019 um 19 Uhr
1090 Wien, Schwarzspanierstraßße 15
 
Über den Autor:
Salim Alafenisch wurde 1948 als Sohn eines Beduinenscheichs in der Negev-Wüste geboren. Als Kind hütete er die Kamele seines Vaters, mit vierzehn Jahren lernte er Lesen und Schreiben. Nach dem Gymnasium in Nazareth und einem einjährigen Aufenthalt in London studierte er Ethnologie, Soziologie und Psychologie an der Universität Heidelberg. Seit Langem beschäftigt er sich mit der orientalischen Erzählkunst. Er liest seine Geschichten nicht vor, sondern erzählt sie frei. Salim Alafenisch lebt in Heidelberg.
 
Die Kunst des Geschichtenerzählens hat Salim Alafenisch von seiner Mutter gelernt. In seinen Geschichten, die sich an Erwachsene, Jugendliche und Kinder richten, erzählt er vom Alltagsleben der Nomaden, von Sitten und Bräuchen der Stämme, von der Geschichte seines Volkes, aber auch vom Zusammenprall von Tradition und Moderne. Er berichtet ebenso vom Umzug aus dem Zelt in ein steinernes Haus, von den Veränderungen, die der Bau des Suezkanals und die Ankunft von Kolonialbeamten mit ihren neuartigen Gesetzen mit sich brachten. Als bleibende Erinnerung eines in der Wüste geborenen Jungen nennt Salim Alafenisch die Nächte unter einer gemeinsamen Decke mit zweien seiner Geschwister. Der jahrelange allnächtliche Kampf um den Platz in der Mitte habe seine Jugendjahre geprägt – und augenzwinkernd schlägt er den Bogen zur westlichen Welt, in der sich die Politiker auch um den Platz in der Mitte streiten.
 
Seine Bücher:

Taschenbuch

Die Nacht der Wünsche

von Salim Alafenisch, 254 Seiten

Wer von Allah mit der Nacht der Wünsche gesegnet wird, hat drei Wünsche frei. Doch in dieser besonderen Nacht werden sich die Hoffnungen des mächtigen Sultans nicht er-füllen. Als ihn auf dem Lager ...

Sofort verfügbar oder abholbereit

Taschenbuch

Amira - Im Brautzelt

von Salim Alafenisch, 154 Seiten

Amira, das schönste Mädchen der Wüste, einzige Tochter von Omar und Fatima, kann sich nicht zwischen ihren drei verbliebenen Heiratsbewerbern entscheiden. Die Großmutter weiß zu helfen. Amira bittet ...

Sofort verfügbar oder abholbereit

Taschenbuch

Amira - Prinzessin der Wüste

von Salim Alafenisch, 144 Seiten

"Amira" bedeutet Prinzessin, und Amira ist schön wie eine Prinzessin. Vierzig junge Männer möchten sie heiraten. Das sind so viele, wie die Halskette ihrer Großmutter Perlen hat. Aber nicht alle Perlen ...

Sofort verfügbar oder abholbereit

Taschenbuch

Die Feuerprobe

von Salim Alafenisch, 140 Seiten

Salim Alafenischs Stamm in der Negev-Wüste wird von einer Nachbarsippe des Mordes verdächtigt. Als alle Vermittlungsbemühungen scheitern, willigt der Vater, der Scheich des Stammes, in die radikalste ...

Sofort verfügbar oder abholbereit

Taschenbuch

Das versteinerte Zelt

von Salim Alafenisch, 114 Seiten

Der alte Musa ist ein berühmter Rababa-Spieler. Weit über die Stammesgrenze hinaus erfreuen die Klänge seiner Musik viele Herzen. Geboren wurde er in der Zeit der Kamele, in der Zeit der Zelte wuchs ...

Sofort verfügbar oder abholbereit

Weitere ...