Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Thomas Gebauer; Ilija TrojanowHilfe? Hilfe!

E-Book (EPUB)

S. Fischer Verlag GmbH (2018)

256 Seiten

ISBN 978-3-10-490636-2

EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!

Kurztext / Annotation
Gegen Profit und Heuchelei: Für Hilfe, die wirklich hilft! Ein Bettler in der Fußgängerzone: Spenden oder nicht? Helfen auf diese Art ist immer zweischneidig: Man hilft kurzfristig und hat ein gutes Gewissen. Langfristig ändert man aber nichts. Thomas Gebauer und Ilija Trojanow hinterfragen in ihrem Buch die vielen Facetten der Wohltätigkeit, von den Aktivitäten der Superreichen über die staatlichen Hilfen bis hin zu lokalen Initiativen. Ausgehend von konkreten Beispielen aus der ganzen Welt, die in Originalreportagen u.a. aus Sierra Leone, Pakistan oder Guatemala beschrieben werden, durchdenken sie das ganze System des Helfens und zeigen, was funktioniert und was nicht. Denn eines tut Not: ein kritischer Hilfsbegriff, der zur Selbsthilfe animiert und dennoch grundsätzliche Veränderungen ermöglicht.

Ilija Trojanow, geboren 1965 in Sofia, floh mit seiner Familie 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland, wo sie politisches Asyl erhielt. 1972 zog die Familie weiter nach Kenia. Unterbrochen von einem vierjährigen Deutschlandaufenthalt lebte Ilija Trojanow bis 1984 in Nairobi. Danach folgte ein Aufenthalt in Paris. Von 1984 bis 1989 studierte Trojanow Rechtswissenschaften und Ethnologie in München. Dort gründete er den Kyrill & Method Verlag und den Marino Verlag. 1998 zog Trojanow nach Mumbai, 2003 nach Kapstadt, heute lebt er, wenn er nicht reist, in Wien. Seine bekannten Romane wie z.B. "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall", "Der Weltensammler" und "Eistau" sowie seine Reisereportagen wie "An den inneren Ufern Indiens" sind gefeierte Bestseller und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erschienen bei S. Fischer sein großer Roman "Macht und Widerstand", sein Sachbuch-Bestseller "Meine Olympiade: Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen" sowie der literarisch-politische Essay "Nach der Flucht".


Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Thomas Gebauer wurde am 28. September 1972 in Quierschied geboren. Er studierte in Düsseldorf Geschichte und Medienwissenschaft und machte im Februar 2002 seinen Magisterabschluss. Schon früh spezialisierte er sich auf die jüngere deutsche Geschichte und verfasste seine Magisterarbeit über den Aufbau und die Funktion der Polizei im NS-Staat. Während der Arbeit an dieser Dissertation sammelte er sowohl journalistische Erfahrungen als auch Berufserfahrungen im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen. Er lebt z. Zt. in Mönchengladbach.