Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Leitl, LeonoraEinmal wirst du... (Österr. Kinder- u. Jugendbuchpreis)

Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia, Gesellschaft m.b.H. (2020)

64 Seiten; 30 ganzseitige farb. Illustrationen; 235 mm x 172 mm; ab 6 Jahre

ISBN 978-3-7022-3801-8

Sofort verfügbar oder abholbereit

Langtext
Über die Zukunft und andere wichtige Themen ...

Wenn Kinder langsam zu Jugendlichen werden, ist das eine Zeit der großen Veränderungen, nicht nur körperlicher Natur, auch die Fragen ändern sich, die behütete Phase ist vorbei, das konkrete Leben klopft an, weitreichendere Pläne wollen geschmiedet, erste Weichen eigenständig gestellt werden.

Intensive Gespräche mit ihrer Tochter haben die oberösterreichische Künstlerin Leonora Leitl dazu animiert, genau jene Fragen zu sammeln, die in dieser Lebensphase plötzlich wichtig werden und in den Vordergrund rücken. Sie umfassen dabei viele verschiedene Bereiche, können ganz allgemein-global gerichtet sein ("Ist es wichtig, welche Hautfarbe man hat?"), sich auf die Peergroup beziehen ("Ist es gut, viele Freunde zu haben?") und auf die Familie ("Haben Eltern ihre Kinder immer lieb?") oder auch auf einen ganz persönlich ("Werde ich mich einmal Hals über Kopf verlieben?").

Konkrete Antworten sind in diesem Buch allerdings vergeblich zu suchen, stattdessen stellt Leonora Leitl all diesen Fragen Illustrationen zur Seite und eröffnet damit ein ganzes Spektrum an Möglichkeiten und Denkvarianten. Manche Bild-Text-Kombinationen sind dabei naheliegend, andere überraschend, wieder andere bewusst entgegen jeglichen Klischees gebürstet. Manche Doppelseiten beziehen sich aufeinander, andere stehen für sich. Alle laden ein, sich mit sich, den eigenen Ansichten und Vorstellungen auseinanderzusetzen und sich auf das Spiel einzulassen, was einmal sein könnte ...

Wirst du einmal Spinat mögen?

AUSZEICHNUNGEN:

2020: Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis / Preisbuch

2020 02: Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk

Pressestimmen:

"Alle Bild-Text-Kombinationen sind aus einem Guss, von bezaubernder Qualität und tief berührend. Ein geniales Buch, sehr zu empfehlen - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!"

Brigitte Wallinger, Kinderbuchblog

"Tiefgründig und humorvoll"

Kirstin Breitenfellner, Falter

"Schriftelemente, Anspielungen und Querverweise zeigen, dass schwierige Fragen an das Leben und die Zukunft längst nicht düster und tonnenschwer daherkommen müssen, sondern mit Humor und Leichtigkeit präsentiert werden können."

Heidi Lexe, Die Furche

"Das Buch eignet sich besonders für Familien, in denen sich gerne ausgiebig über Themen ausgetauscht wird und die Spaß am gemeinsamen Philosophieren haben."

Kinderbuchcouch.de

"Ein Buch, das keine vorgefertigten Antworten geben will. Ein Buch, das zum Denken anstößt, zum Überlegen, zum Zweifeln, zum Hinterfragen. Ein Buch aber auch, das dabei hilft, in sich zu gehen, sich Zeit zu nehmen für die großen Fragen des Lebens. Fragen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen berühren und bewegen - heute, hier und jetzt, immer wieder neu."

Martina Koler, Lesen ist mehr

"In dieses Buch kann man sich nur verlieben."

Superheldliestgern

"Leitl lädt nicht nur zum Philosophieren ein, sondern auch zum wilden Fabulieren. Für beides ist Raum."

Eselsohr

"Ein Werk voller Menschenliebe, Gleichwertigkeit, ohne einmal einen mahnenden Zeigefinger zu erheben."

WeiberDiwan

Tipps:

ein Ratgeberbuch im besten Sinn

wichtige Fragen, komplexe Antworten

voller Charme und Witz

Leitl, Leonora
LEONORA LEITL, geb. 1974. Meisterklasse für Grafik- und Kommunikationsdesign in Linz. Selbständige Illustratorin und Autorin. Seit vielen Jahren intensive Beschäftigung mit Kinderbuchillustration. Für ihre Werke wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet (u. a. Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien). Lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Gramastetten im Mühlviertel.

Ein Buch zum Philosophieren, Reden und Lachen, nicht nur für Kinder 29. September 2019
von csac
Das Buch "Einmal wirst du..." hat mich in seiner scheinbaren Einfachheit sehr überrascht hat: Ein einleitender Text, in dem von den sich anbahnenden Veränderungen bei Jugendlichen in Bezug auf Aussehen, Gefühlswelt, Lebenssituation, Berufswünsche etc. kurz und prägnant gesprochen wird. Im Anschluss dann 30 Fragen, begleitet von Illustrationen, welche diese Fragen untermalen, ihnen manchmal auch konträr entgegen stehen oder sie wiederum auf visueller Ebene in Frage stellen.
Haben Eltern irgendwann einmal andere Eltern lieber? Ist es wichtig, gute Noten in der Schule zu haben? Wirst du einmal mutig sein?, sind nur manche der gestellten Fragen, die bereits die Vielschichtigkeit und Tiefe des Textes offenbaren.
Es sind Fragen, mit denen sich viele Kinder und Jugendliche im Laufe ihrer Entwicklung beschäftigen und die auch vor Erwachsenen nicht Halt machen. Die Antworten können dabei - je nach Entwicklungsstufe - jeweils andere sein und können somit im Laufe des Heranwachsens immer neu beantwortet werden. Insofern ist dieses Büchlein ein Begleiter für unterschiedliche Lebenslagen, eine Einladung zur Auseinandersetzung mit sich und dem eigenen Leben, mit Werten und Vorstellungen, Ideen und Träumen.

Fazit: Dieses Buch ist wunderbar geeignet, um mit Kindern über das Leben zu philosophieren, vielschichtige Antworten auf nicht immer eindeutig beantwortbare Fragen zu finden und sich auf die Suche zu machen, nach Lebensentwürfen, Plänen und Wünschen.

Die Altersempfehlung für dieses Buch lautet 6-12 Jahre, auch die Illustrationen dazu scheinen mir diesem Alter zu entsprechen.
Absolute Kaufempfehlung.